Unterkünfte während des Work and Travels

WG-Zimmer

Wenn Du während Deines Work & Travel-Aufenthalts länger an einem Ort bist, z.B. um in der Gastronomie zu arbeiten, kann eine WG deutlich billiger und angenehmer sein als ein Mehrbettzimmer im Hostel. Wir haben Dir ein paar Tipps zur Wohnungssuche in Neuseeland zusammengestellt.

Internet:

Aushänge/“Notice boards“ in:

  • Internet-Cafes
  • Supermärkten

Zeitungen

  • Bevorzugte Straßen/Stadtviertel raussuchen
  • Willst Du ein möbliertes Zimmer („furnished“) oder nicht („unfurnished“)?
  • Preiskategorie setzen (Mietpreise werden in Neuseeland pro Woche angegeben)
  • Mietpreise enthalten oft nicht den Preis für Strom, Telefon und Internet („expenses“)!
  • Sich vorstellen: „Hi, my name is „___“. I am interested in the room you have advertised. Is it still available?”
  • Nach allgemeinen Infos fragen: „Could you please tell me something about the flat?“
  • Möbel: “Is the room furnished or unfurnished?”
  • Miete und Nebenkosten: “How much is the rent?”, “What’s included?”, “What about expenses (power, internet, phone) and how much would that be per week?”
  • Kaution: „How much is the bond?“
  • Flatmates: „How many people live there? “, “What kind of jobs do they have?”
  • Wann einziehen: „When is the room available? “
  • Termin zur Besichtigung vereinbaren: „Could I please visit to view the room?“
  • Freundlich sein und nettes Gespräch führen (viele Fragen stellen!)
  • Sich alles zeigen lassen
  • Nach Mitbewohnern fragen
  • Nochmals über den Mietpreis und die Kaution sprechen
  • Was darf man alles benutzen (Küche, Waschmaschine etc.)?
  • Falls das Zimmer perfekt ist, gleich zuschlagen, sonst später anrufen und Bescheid geben!

WG> shared flat
Mitbewohner> flatmate
Nebenkosten> expenses
(un)möbliert> (un)furnished
Miete> rent
Kaution> bond, deposit

Hostels/Backpacker

Mit einem Rucksack auf dem Rücken steht Dir die Welt offen. Du hast hunderte Möglichkeiten, irgendwo in einem Neuseeland Hostel unterzukommen. Die Neuseeland Backpacker sind die günstigste Alternative, ein Bett für die Nacht zu finden. Außerdem triffst Du hier Leute, die auf die gleiche Weise reisen wie Du – bestimmt habt Ihr Euch jede Menge Geschichten zu erzählen. Neuseeland Hostel haben einen hervorragenden Ruf für Sauberkeit und Komfort, sind gemütlich und praktisch ausgestattet. Die Zimmer variieren vom Mehrbettzimmer über Doppel- bis hin zum Einzelzimmer. Du findest in jedem Neuseeland Hostel eine Küche, in der Du Dein Essen zubereiten kannst, einen Aufenthaltsraum mit Sofas zum Entspannen und manchmal sogar Sportgeräte zum Ausleihen oder einen Spa-Pool. Es gibt eine große Auswahl an Neuseeland Hostels – Du findest sie in fast jeder größeren Stadt und in der Nähe von Nationalparks und vielen Sehenswürdigkeiten.

www.backpackerboard.co.nz/hostels/index.php

www.bbh.co.nz/

www.yha.co.nz

Campingplätze

Wer gerne im Zelt übernachtet, dem bietet Neuseeland auf privaten Campingplätzen und sogenannten DOC-Campingplätzen ideale Bedingungen. Viele privat geführte Neuseeland Campingplätze umfassen Gemeinschaftsküche, Gemeinschaftsraum mit Fernseher, Duschen, Waschmaschinen und Trockner. Auf den Campingplätzen des Department of Conservation (DOC), der neuseeländischen Umweltbehörde, geht es zwar meist nicht ganz so komfortabel zu, dafür sind diese Neuseeland Campingplätze deutlich günstiger und oft traumhaft gelegen.

Holiday Parks

Neuseeland Holiday Parks bieten zu günstigen Preisen alles, was der Reisende braucht. Oft sind die Holiday Parks inmitten der schönsten Landschaften gelegen, z.B. am Meer oder in der Nähe von Nationalparks. Holiday Parks in Neuseeland haben Platz für Zelte, Wohnwagen oder Campervans. Viele Neuseeland Holiday Parks besitzen außerdem einfache Zimmer, Motel-Einheiten oder Backpacker-Lodges. Wenn Du mit Zelt oder Campervan anreist, teilst Du mit den anderen Reisenden die Küche und die Waschräume. Häufig gibt es auf dem Gelände auch ein Speisezimmer sowie einen Fernsehraum.

Motels

Neuseeländische Motels bieten saubere und gemütliche Unterkünfte mit Qualität und Komfort. Normalerweise haben sie Schlafzimmer, Wohnzimmer und eine vollständig ausgestattete Küche. Neuseeland Motels findest Du überall. Oftmals sind sie zusätzlich mit Swimming-Pool, Wellnessbereich, Sauna, Videoraum, Wäscherei, Zimmerservice, Frühstück und Restaurant ausgestattet.

Bed & Breakfast

Neuseeländer sind bekannt für ihre Gastfreundschaft. Ein Neuseeland Bed & Breakfast Aufenthalt ist die perfekte Möglichkeit, dies hautnah zu erleben. Bed & Breakfast bedeutet, sich in familiärer Atmosphäre wohlzufühlen und echte Neuseeländer zu treffen. Besitzer von Neuseeland Bed & Breakfast Unterkünften sind oft sehr interessierte Zuhörer, die gerne den Geschichten ihrer Gäste lauschen.

Couchsurfing

CouchSurfing is an international non-profit network that connects travellers with locals in over 230 countries and territories around the world. CouchSurfing’s initial focus was on hosting and „surfing“ (staying with a local as a guest in their home).

CouchSurfing members share hospitality with one another. These exchanges are a uniquely rich form of cultural interaction. Hosts have the opportunity to meet people from all over the world without leaving home. „Surfers,“ or travellers, are able to participate in the local life of the places they visit. We also give more people the chance to become travellers, because „surfing“ lowers the financial cost of exploration.

www.couchsurfing.org