Die umfassende Neuseeland Reisecheckliste von den Experten vor Ort

Zur Vorbereitung Deiner Reise zu uns an das schönste Ende der Welt, haben wir diese Neuseeland Reisecheckliste zusammengestellt. Als erfahrene Agentur vor Ort zeigen wir Dir in unserer Neuseeland Reisecheckliste , was Du zu welchem Zeitpunkt beachten und organisieren solltest.

Auszeit Neuseeland Reisecheckliste

9 bis 4 Monate vor Antritt Deiner Neuseelandreise

  • Flugroute überlegen

    Ostroute über Asien oder Westroute über die USA?
    Welche Zwischenstopps/Stopover (z.B. Singapur, Tokio, Shanghai, Sydney, Dubai, Melbourne, Fidschi, Los Angeles, Vancouver etc.) sollen gemacht werden? Beachte, die Zwischenstopps sind abhängig von den Flugrouten und Angeboten der einzelnen Fluggesellschaften Weitere Infos zu Flügen und Stopovern findest Du auf unserer Neuseeland-Flüge-Seite.

  • Flugangebote einholen und vergleichen

    Wir machen Dir gerne ein unverbindliches Angebot, das Du mit anderen Angeboten vergleichen kannst. Achtung! Nicht immer ist das auf den ersten Blick billigste Angebot auch das Beste – achte auf Zwischenlandungen, Aufenthaltszeiten, Bewertung der Fluggesellschaft, Ausstattung der Flugzeuge, etc.

  • Flug buchen

    und alle wichtigen Informationen zusammen mit Deinem Ticket ausdrucken

  • Reisepass auf Gültigkeit prüfen

    Der Pass muss mind. 3 Monate über Dein laut Visum für Neuseeland spätmöglichstes Ausreisedatum hinaus gültig sein (unabhängig von Deinem eigentlich geplanten Ausreisedatum) – d.h. wenn es Dir Dein Visum z.B. ermöglicht, bis 10. August in Neuseeland zu bleiben (egal ob Du planst, bereits am 13. März heimzureisen), muss Dein Reisepass mind. bis 10. November gültig sein. Gültigkeit rechtzeitig prüfen, denn die Bearbeitungszeit für den Neuantrag kann bis zu 8 Wochen dauern!

  • Kreditkarte

    Wir empfehlen Dir eine (heimische) Kreditkarte mitzubringen. Oft musst Du eine Kreditkartennummer hinterlegen, wenn Du z. B. ein Auto mieten oder Buchungen (Hostel, Aktivitäten, Fahrkarten, Flugtickets) über das Telefon oder das Internet vornehmen willst. Auch benötigst Du eine Kreditkarte für die Beantragung Deines Working Holiday Visums.

  • Ggf. Steuernummer beantragen

    Wenn Du in Neuseeland gegen Bezahlung arbeiten möchtest, benötigst Du ein neuseeländisches Bankkonto und eine sogenannte „IRD Number“ (neuseeländische Steuernummer). In unseren Einführungsseminaren erklären wir, wie Du diese nach der Ankunft hier vor Ort beantragen kannst. Dazu benötigst Du jedoch unbedingt Deine heimische (deutsche oder österreichische) Steuernummer. Diese bekommst Du von Deinem zuständigen Finanzamt.

Spätestens 3 Monate vor Antritt Deiner Neuseelandreise

Deine Auszeit in Neuseeland rückt immer näher! Nun gilt es insbesondere, sich um Visum und Versicherungen zu kümmern, da dies oftmals einige Wochen an Bearbeitung und Umsetzung in Anspruch nimmt!

  • Visum beantragen

    Rechtzeitig vor Deiner Reise muss das passende Visum für Neuseeland beantragt werden. Das geht allerdings nur, wenn Dein Reisepass lange genug gültig ist, siehe oben. Im Rahmen unseres Auszeit Neuseeland-Programms erhältst Du ausführliche Informationen zur Visumsbeantragung. Detaillierte Informationen und Antragsformulare für mögliche Visa findest Du auf der Webseite der neuseeländischen Visumsbehörde: www.immigration.govt.nz

  • Internationaler Führerschein

    Um mit dem Auto durch Neuseeland zu reisen, wird ein internationaler Führerschein benötigt, der europäische Führerschein allein wird in Neuseeland nicht akzeptiert! Wenn Du Neuseeland mit dem Auto bereisen möchtest, solltest Du also rechtzeitig bei Deinem zuständigen Amt einen internationalen Führerschein beantragen.

  • Versicherungen

    Für die Reise nach Neuseeland solltest Du unbedingt Reise- und Auslandskrankenversicherungen abschließen. Bei Einreise mit dem Working Holiday Visum ist der Nachweis einer Auslandskrankenversicherung Pflicht! Gerne machen wir Dir ein unverbindliches Angebot zu den Versicherungen unseres Partners HanseMerkur. Auch der Abschluss einer Haftpflicht- und Unfallversicherung ist zu empfehlen.

3 Monate bis einen Monat vor Antritt Deiner Neuseelandreise

  • Arztbesuche erledigen

    Vorsorge beim Zahnarzt, Hautarzt, ggf. Frauenarzt etc.

  • Impfungen

    Ggf. musst Du Impfungen bei Deinem Hausarzt auffrischen lassen. Für Neuseeland sind (außer Covid-19) keine besonderen Impfungen erforderlich, aber Du solltest die in Europa gängigen Impfungen gemacht haben.

    Bei der Einreise nach Neuseeland musst Du eine vollständige COVID-19-Impfung nachweisen, welche von Deiner staatlichen Gesundheitsbehörde oder Zulassungsbehörde genehmigt wurde. Die letzte Dosis musst Du mindestens 14 Tage vor Deiner Abreise nach Neuseeland erhalten haben. Du kannst eine Kombination verschiedener Impfstoffe nachweisen, wenn diese Kombination im Land Deiner Impfung zugelassen ist. Jeder Deiner Impfstoffe muss auf der neuseeländischen Liste der zugelassenen Impfstoffe stehen.

    Ausführliche Infos auf dem aktuellsten Stand findest Du auf der Covid-Webseite der neuseeländischen Regierung: https://covid19.govt.nz/international-travel/travel-to-new-zealand/proof-of-vaccination-for-travel-to-new-zealand/

  • Lebenslauf in Englisch formulieren

    Wenn Du Dich in Neuseeland auf Jobs bewerben möchtest, erwarten die Arbeitgeber keine ganze Bewerbungsmappe, sondern lediglich einen Lebenslauf in Englisch. Diesen solltest Du bereits vor der Anreise erstellen und in digitaler Form mitführen. Wenn Du an einem unserer Auszeit-Neuseeland-Jobben-Programme teilnimmst, erhältst Du von uns eine Vorlage, die Du anpassen kannst und die wir anschließend gerne Korrektur lesen. Nach der Ankunft kannst Du den Lebenslauf bei uns im Büro ausdrucken.

  • Wichtige Dokumente sichern

    Für den Fall eines Verlusts ist es ratsam, wichtige Dokumente wie z.B. Reisepass, Flugtickets, Versicherungsschein, Visum und Impfpass einzuscannen und auf einem separaten USB-Stick oder Deinem Handy zu speichern. Viele Auszeit-Teilnehmer hinterlegen auch Kopien ihrer wichtigen Dokumente bei Ankunft in Neuseeland bei uns im Büro.

Wenige Wochen vor Antritt Deiner Auszeit

Jetzt dauert es nicht mehr lange – nur noch wenige Wochen und dann geht Dein Flieger nach Neuseeland. Aber zuvor gibt es noch Einiges zu organisieren und zu besorgen.

  • Reiseplanung

    • Tipps zum Herumreisen sammeln – wenn Du zu einem Auszeit Neuseeland-Programm angemeldet bist, findest Du dazu zahlreiche Anregungen in unserem Login-Bereich!
    • Reiseführer für Neuseeland kaufen oder leihen
    • mit Bekannten / Freunden sprechen, die bereits in Neuseeland waren
  • Handy vorbereiten

Du kannst Dein eigenes Mobiltelefon mit nach Neuseeland bringen. Als Auszeit Neuseeland-Teilnehmer/in erhältst Du in unserem Starter Pack bei Ankunft eine neuseeländische Sim-Karte, und wir erklären Dir, wie Du diese aktivierst und benutzt. Bitte stelle bei Deinem heimischen Netzanbieter sicher, dass Dein Handy die neuseeländische Sim-Karte akzeptiert, oder ob Du eine PIN-Nummer zum ‚Entsperren’ des Handys brauchst – diese sollte vom Netzanbieter oder Hersteller erhältlich sein.

Um mit Familie und Freunden in der Heimat zu telefonieren, empfehlen wir, Skype oder WhatsApp zu nutzen. Auch bieten die neuseeländischen Mobilfunkanbieter häufig Specials, bei denen man mit dem Mobiltelefon billig nach Europa telefonieren kann.

  • Ausrüstung kaufen

    Vielleicht brauchst Du für Deine Reise noch Ausrüstung, wie z.B. einen Rucksack, Wanderschuhe oder eine neue Regenjacke. Siehe dazu auch unsere Auszeit Neuseeland Packliste!

  • Reiseunterlagen zusammentragen

    • Bargeld: Du solltest bei Deiner lokalen Bank wenn möglich 100 bis 200 neuseeländische Dollars in bar holen, damit Du bei der Einreise und für Deine ersten Tage in Neuseeland gerüstet bist. Bei Teilnahme an unserem Programm helfen wir Dir direkt nach der Ankunft, ein neuseeländisches Bankkonto einzurichten. Auf dieses kannst Du Dir dann aus der Heimat Geld überweisen (lassen).
    • Du solltest für Reisebuchungen und Reservierungen hier vor Ort wenn möglich auch eine heimische Kreditkarte mitbringen (Visa und Mastercard gehen hier in Neuseeland überall).
    • Fahrkarte: wenn Du mit der Bahn zum Flughafen fährst und kein Rail&Fly-Flugticket hast, solltest Du rechtzeitig ein Bahnticket kaufen
    • Flugticket: am besten die Unterlagen für Deinen Flug ausdrucken und in einen Umschlag packen
    • Notfalltelefonnummern: wichtige Telefonnummern (z.B. Fluggesellschaft, Botschaft in Neuseeland, Auszeit Neuseeland Büro- und Notfallnummer, Sperrnummer für Kreditkarte, Krankenversicherung etc.)
    • Krankenversicherung: Nachweis der Reiseversicherungen im Original
    • Finanzen für die Einreise nach Neuseeland: Nachweis über ausreichend finanzielle Mittel in Form einer Kreditkarte, eines Auszuges Deines Kontos (der genügend Spareinlagen aufweist) oder eines Auszuges des Kontos Deiner Eltern inklusive eines Schreibens (auf Englisch), dass sie Dich damit finanziell unterstützen können
  • Alle Reiseunterlagen

    kopieren und gesondert einpacken. Eventuell eingescannt auf dem E-Mail-Server speichern oder den Eltern bzw. Freunden geben

  • Koffer packen

    Ergänzend zu dieser Neuseeland Reisecheckliste haben wir natürlich auch eine Packliste für Dich erstellt. Hier findest Du unsere Auszeit Neuseeland Packliste

  • Traveller Declaration

    Alle Reisenden nach Neuseeland müssen seit Wiederöffnung der Grenzen eine New Zealand Traveller Declaration (neuseeländische Reiseerklärung) ausfüllen und einreichen. Die Neuseeland Traveller Declaration ist ein Online-System, das Deine Reise- und COVID-19-Gesundheitsinformationen erfasst. Die Erklärung kann frühestens 28 Tage vor gebuchtem Abflug nach Neuseeland begonnen werden, auf der entsprechenden Webseite der neuseeländischen Regierung: https://www.travellerdeclaration.govt.nz/