Studieren in Neuseeland

Werte Dein Studium durch einen Auslandsaufenthalt auf, indem Du in Neuseeland Deine Studienrichtung vertiefst, einen ganz neuen Studiengang wählst oder hier Deine Abschlussarbeit schreibst. Mit unserem Modul „Auszeit Neuseeland Studium“ ist alles möglich! Wir nehmen die Organisation des Studium in Neuseeland bzw. Auslandssemester in Neuseeland für Dich in die Hand, kümmern uns um den Studienplatz und unterstützen Dich bei Fragen und Problemen.

Neuseelands Hochschulen bieten ein vielfältiges Kursangebot, eine moderne Ausstattung sowie großzügige Campusanlagen. Gaststudenten werden während ihres Neuseeland Studiums von einem Betreuungsteam an den Universitäten beraten und unterstützt. Für ein oder mehrere Semester Auslandserfahrung in Neuseeland bieten wir z.B. ein Neuseeland Studium am Nelson Marlborough Institute of Technology, an der Otago University oder der Lincoln University an.

Schnupperstudium: Hast Du gerade erst die Schule abgeschlossen und bist Dir noch nicht sicher, was Du studieren möchtest? Kein Problem, nutze Deine Zeit in Neuseeland, um an einer der ITPs (Institute of Technology and Polytechnic) erste Erfahrungen zu sammeln. Dieses Schnupperstudium kann ganz auf Deine persönlichen Vorlieben zugeschnitten werden – Du kannst z.B. die Grundzüge der BWL erlernen oder versuchst Dich an einem ausgefalleneren Studiengang wie etwa „Adventure Tourism“!

Bitte beachte: Studieren in Neuseeland ist für ausländische Studenten leider nicht ganz billig – die Studiengebühren für ein einziges Semester belaufen sich häufig auf 6000 bis über 10.000 Euro (und da sind noch keine Lebenshaltungskosten in Neuseeland eingerechnet)! Viele unserer Teilnehmer beschließen deshalb, statt einem ganzen Studium oder Theoriesemester das von ihrer europäischen Hochschule geforderte Praxissemester in Neuseeland zu absolvieren. Wir organisieren dann über unser Praktikumsmodul ein entsprechendes Praktikum und die Unterbringung bei einer Gastfamilie. Wir stellen dabei sicher, dass Bereich, Umfang und Thematik des Auslandspraktikums den Anforderungen der jeweiligen Hochschule entsprechen – damit das Praktikum in Neuseeland dem Studium in Europa angerechnet werden kann.

Preise

je nach Uni und gewähltem Studiengang / auf Anfrage

Unsere Leistungen

  • Zuverlässige Betreuung durch deutschsprachige Ansprechpartner vor Ort in Neuseeland – vor und während des gesamten Studiums in Neuseeland

Vor der Ankunft in Neuseeland:

  • Vermittlung eines Studienplatzes an Hochschulen in Neuseeland Deiner Wahl
  • Auf Wunsch Buchung sämtlicher Flüge (internationale und Inlandsflüge) mit diversen Stopover-Möglichkeiten (Flugkosten nicht im Preis inbegriffen)
  • Bei Neuseeland Studienaufenthalten, die länger als drei Monate dauern, Anleitung und Hilfestellung bei der Beantragung des Studentenvisums (durch unser Team in Deutschland; Visumsgebühr nicht im Preis inbegriffen)
  • Beratung bei der Zusammenstellung der Bewerbungsunterlagen
  • Zusendung der Unterlagen an Deine neuseeländische Hochschule
  • Abwicklung der Korrespondenz mit der neuseeländischen Hochschule
  • Beratung rund um die Themen Studieren Neuseeland, Stipendium Neuseeland, Master in Neuseeland, Studiengebühren Neuseeland, Auslandsaufenthalt Neuseeland
  • Vermittlung einer Gastfamilie oder Beratung bei der Suche nach Wohnung, Hostel oder Wohngemeinschaft

Nach der Ankunft in Neuseeland:

  • 24-Stunden-Notruf-Hotline
  • Ausführliche Beratung bei der Reiseplanung in Neuseeland
  • Regelmäßiger Newsletter mit Job- und Freizeitangeboten sowie Infos zum Reisen

Ansprechpartner in Neuseeland

Auszeit_Neuseeland_Ansprechpartner_Benny

Benny Horst

Auszeit Neuseeland Manager
Tel.: +64 (0)3 546 6338

Voraussetzungen, Visum, Tipps

  • Erbringen eines Sprachnachweises (anerkannt werden TOEFL und IELTS, mit Einschränkungen auch andere Sprachnachweise z. B. Cambridge Certificate)
  • abgeschlossenes Abitur (bei einigen Universitäten in Neuseeland ist ein bestimmter Notendurchschnitt erforderlich)
  • rechtzeitiges Einreichen aller relevanten Bewerbungsunterlagen für das Auslandsstudium Neuseeland

Für ein Studium in Neuseeland, das länger als 3 Monate dauert, ist ein Studentenvisum notwendig. Folgende Unterlagen müssen eingereicht werden:

  • komplett ausgefüllter Antrag auf ein Studentenvisum
  • definitive Zusage über einen Platz an einer neuseeländischen Bildungseinrichtung
  • Nachweis über die Zahlung der Kursgebühren
  • Nachweis einer Unterkunft
  • Nachweis von Geldmitteln zur Finanzierung des Aufenthaltes
  • Nachweis eines gültigen und bezahlten Flugtickets inklusive des Nachweises über die Rück- oder Weiterreise
  • als „Einschreiben“ frankierter,  A5 Rückumschlag
  • Reisepass im Original
  • Passbild
  • Visum-Antragsgebühr
  • ärztliches Gesundheitszeugnis bei einem Studienaufenthalt von mehr als 12 Monaten
  • polizeiliches Führungszeugnis bei einem Neuseeland Aufenthalt von mehr als 24 Monaten

Bitte beachte: Alle Angaben zu Visa sind durch unser Team in Deutschland ohne Anspruch auf Richtig- und Vollständigkeit erstellt. Detaillierte Infos unter www.immigration.govt.nz

  • Studieren in Neuseeland bedeutet eine unerschöpfliche Fülle an Studiengängen.
  • Ein Studium in Neuseeland kostet Studiengebühren. Doch damit erhält der Studierende nicht nur Anspruch auf beste Lehr- und Studienbedingungen, sondern auch auf umfassende Betreuung seitens der Universität.
  • Ein Auslandssemester hebt Dich ab, weil Du Flexibilität, Offenheit, Interesse an fremden Ländern und Einfühlungsvermögen in andere Kulturen beweist.

Toi Whakaari – NZ Drama School

Seit über 40 Jahren ist die NZ Drama School (Toi Whakaari in der Maori-Sprache) die Nummer 1 in Neuseeland bei der Ausbildung im Bereich der darstellenden Künste. Die Schauspielschule bildet Profis aus, die sich durch Flexibilität, Unabhängigkeit und Innovation auszeichnen. Es liegt der NZ Drama School sehr am Herzen, den Anforderungen der Ausbildung gerecht zu werden. Sie passen die Lehrmethoden laufend den Veränderungen und Entwicklungen im Bereich der darstellenden Künste an. Durch die Übernahme von Prozessen und Strukturen aus der Maori-Kultur haben sie Rahmenbedingungen geschaffen, die zwar einzigartig in Neuseeland sind, jedoch Schlüsselqualifikationen und Praktiken lehren, die auch weltweit relevant sind.

Die 3-jährigen Studiengänge umfassen:

  • Bachelor of Performing Arts (Schauspiel)
  • Bachelor of Performing Arts (Management)
  • Bachelor of Design (Bühne & Film)

Die 2-jährigen Diplom-Studiengänge umfassen:

  • Unterhaltungstechnologie
  • Kostümbild

Außerdem wird ein 2-jähriger Studiengang zum Master of Theatre Arts (Regie) gemeinsam mit der Victoria Universität in Wellington unterrichtet.

Wer eine Reise nach Neuseeland auf sich nimmt, muss oft mit nicht unerheblichem finanziellem Aufwand rechnen. Besonders für diejenigen, die vor Ort ohne finanziellen Ausgleich studieren wollen, gibt es aber einige Möglichkeiten, sich finanziell unter die Arme greifen zu lassen. Wir haben nachfolgend verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt:

Kindergeld 
In Deutschland wird Kindergeld weiterbezahlt, wenn der Auslandsaufenthalt der Aus- und Weiterbildung dient, was bei Praktika, Freiwilligendienst und Auslandssemestern der Fall ist, bei Work & Travel, Au-pair, Demi-pair und Reisen leider nicht. Dies ist allerdings im Einzelfall zu klären.

Stipendiendatenbanken
Im Internet gibt es eine Reihe von Datenbanken, in denen verschiedene Stipendien zusammengetragen und kurz vorstellt werden:

  • Der Deutsche Akademische Austausch Dienst (DAAD) bietet in dieser Datenbank eine Übersicht über Organisationen und Stiftungen, die Studenten in ihrem Auslandsvorhaben unterstützen. Es kann unter anderem nach Deinem aktuellen Status und verschiedenen Fachrichtungen sortiert werden: www.daad.de
  • Das Netzwerk e-fellows ermöglicht die gezielte Suche in einer Sammlung von über 800 Stipendien und 400 Institutionen. Auch hier kannst Du Deine aktuelle Studiensituation berücksichtigen lassen: www.e-fellows.net
  • Auch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat für potenzielle Stipendiaten eine Datenbank eingerichtet, in der abhängig von Bildungsphase und persönlichem Vorhaben gestöbert werden kann: www.stipendienlotse.de

Auslands-BAföG

Das Wichtigste zuerst: stelle Deinen Antrag bitte mindestens sechs Monate vor dem Beginn des Ausbildungsabschnitts, unabhängig davon, ob Du nur ein Auslandspraktikum bzw. Auslandssemester oder ein ganzes Studium im Ausland absolvieren willst. Fange frühzeitig mit der Planung an und bewerbe Dich rechtzeitig. So sparst Du Dir eine Menge Nerven und Zeit und außerdem hast Du frühzeitig die Gewissheit, dass Dein Vorhaben auch finanziert wird.

Generell kann Deine Auslandsausbildung in Neuseeland nicht länger als ein Jahr gefördert werden, in Ausnahmefällen ist dies aber auch bis zu 2,5 Jahren möglich. Die Verlängerung für Studenten ist dann für drei zusätzliche Semester möglich, sofern der Besuch der Universität in Neuseeland für die Ausbildung als Ganzes von gehobener Bedeutung ist. Diese gehobene Bedeutung musst Du Dir von der neuseeländischen Universität bestätigen lassen.

Sollte ein Auslandspraktikum Deinen Vorstellungen eher entsprechen als ein Auslandssemester oder gar ein Auslandsstudium, so ist auch dies kein Problem, sofern Dein Praktikum in Neuseeland folgende Voraussetzungen erfüllt: es muss eine Mindestlänge von 12 Wochen haben, für die Ausbildung erforderlich und ihr förderlich sein und schließlich muss die Prüfungsstelle Deiner Universität anerkennen, dass besagtes Praktikum den Anforderungen der Prüfungsordnung genügt. Ist z.B. internationale Praxiserfahrung ohnehin in Deinem Curriculum vorgesehen, so solltest Du bei der Beantragung keinerlei Probleme bekommen. Dennoch sollte natürlich alles im Voraus mit den jeweiligen Professoren und Prüfungsämtern abgesprochen werden.

Unterstützt wirst Du bei der Bezahlung der notwendigen Studiengebühren (bis zu einem Maximalbetrag von 4.600 Euro), der einmaligen Reisekosten und ggf. auch von eventuellen Zusatzleistungen, welche für die Krankenkassen erbracht werden müssen.

Solltest Du schon BAföG beziehen, so ist Dir auch die Auslandsfinanzierung sicher. Allerdings lohnt es sich, auch Auslands-BaföG zu beantragen selbst wenn Du kein BaföG bekommst, da Du trotzdem finanzielle Unterstützung erfahren könntest.

Deutsche Bildung AG

Sollte es mit den Stipendien nicht klappen, kannst Du Dich auch an die Deutsche Bildung AG wenden. Die Idee dahinter: Du erhältst für Deinen Auslandsaufenthalt zwischen 100 und 1000 Euro monatlich. Sobald Du fest im Berufsleben stehst, erfolgt Deine Rückzahlung einkommensabhängig. Dafür solltest Du jedoch Student in Deutschland sein und an einer staatlich anerkannten Hochschule studieren.
Mehr Infos unter: www.deutsche-bildung.de

Termine/Anmeldung

In Neuseeland beginnt das Studienjahr Ende Februar/Anfang März. Bewerbungsschluss für dieses Semester ist in der Regel Ende Oktober. Das zweite Jahressemester startet Ende Juli/Anfang August – Bewerbungsschluss ist zwischen Ende März und Ende Mai. Bitte beachte, dass die Zusammenstellung der Bewerbungsunterlagen für ein Studium in Neuseeland oder Neuseeland Auslandssemester viel Zeit in Anspruch nehmen kann!